Baumfällarbeiten im Bereich des ehemaligen HEVAG Geländes

22.02.2021 Anfragen

BA/2021/3814 – Baumfällungen im Bereich des ehemaligen HEVAG-Geländes Nachfrage in der Bürgerschaftssitzung am 25.02.2021 (Interfraktionell: Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Fraktion FÜR-WISMAR-Forum / Fraktion Liberale Liste – FDP / Schubach, Bernhard) Aus Ihrem Antwortschreiben BA/2021/3814 ist ersichtlich, dass auf dem städtischen Grundstück nördlich des HEVAG Geländes (zukünftiger öffentlicher Parkplatz und auf dem Gebiet des heutigen Hundesportplatzes) großflächig Bäume gefällt wurden, obwohl  noch keine Waldumwandlung stattgefunden hat und auch keine Fällgenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde vorliegt. Als Argument für die Baumfällungen geben Sie die Dekontamination der Fläche an, obwohl diese Fläche entsprechend der öffentlichen Auslegung außerhalb des Bodensanierungsgebietes liegt. Daraus […] Mehr lesen

Aufstellwände für Graffiti an der neuen Skateranlage am Kagenmarkt

22.02.2021 Anfragen

Anfrage zur Bürgerschaftssitzung am 25.02.2021 (Interfraktioneller Antrag von Bernhard Schubach(Piraten)/ Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Fraktion FÜR-WISMAR-Forum) Es ist geplant die bestehende Skateranlage am Kagenmarkt neu aufzubauen. Am 27.8.2020 wurde auf eine Anfrage (BA/2020/3567) von Seiten der Verwaltung ausgeführt, dass diese neue Anlage baulich Am 14.10. 2020 gab es vor Ort ein Treffen von verschieden Interessengruppen (Sprayer, Skater, KiJuPa, Bündnis 90 Grüne, Für Wismar Forum; Piraten, Verwaltung) um Möglichkeiten zu diskutieren wie auf dem Gelände Raum bzw. Fläche für Graffiti geschaffen werden kann. Ein Vorschlag dazu war das Aufstellen von Stellwänden aus Beton oder Holz in der Nähe […] Mehr lesen

Barrierefreie und gesondert zu führende Geh- und Radwege bei Planung des Hochbrückenersatzbaus berücksichtigen

22.02.2021 Anträge

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 25.02.2021 (Interfraktioneller Antrag Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Fraktion Liberale Liste – FDP / Fraktion FÜR-WISMAR-Forum / Schubach, Bernhard / Fraktion DIE LINKE.) Beschlussvorschlag: Die Bürgerschaft beschließt, dass die Verwaltung der Hansestadt Wismar folgende Prämissen für die weitere Planung und Entwicklung der Geh- und Radwege im Zusammenhang mit dem Hochbrückenersatzbau berücksichtigt bzw. gegenüber dem Straßenbauamt (SBA) vertritt: 1. Die der Landesstraße L 12 zugeordneten und im Zusammenhang mit dem Hochbrückenersatzbau neu zu errichtenden Geh- und Radwege sind barrierefrei und kreuzungsarm zu planen und in das bestehende Geh- und Radwegenetz einzubinden. 2. Die der Landesstraße L […] Mehr lesen

Digitalisierung und Veröffentlichung Wismarer Kunstwerke

22.02.2021 Anträge

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 25.02.2021 Bereits im Dezember 2016 hat die Fraktion FÜR-WISMAR-Forum den Antrag auf Digitalisierung und Veröffentlichung Wismarer Kunstwerke in die Bürgerschaft mit der Begründung: “In der Antwort auf Anfrage BA/2016/2006 werden 457 Gemälde und 57 Skulpturen der Hansestadt Wismar aufgeführt, die derzeit nicht öffentlich ausgestellt sind. Dieser Kunstschatz soll durch Digitalisierung öffentlich zugänglich werden. Damit werden die Bürger der Stadt, Touristen und Kunstforscher in die Lage versetzt diese Kunst wahrzunehmen. Es sollte auch darüber nachgedacht werden, dass die gesamten Sammlungen der Stadt auf diese Weise digitalisiert werden. Viele Museen auf der Welt tun dies bereits, so kann […] Mehr lesen

Bericht aus dem Ausschuss für nachhaltige Entwicklung, Umwelt und Klima am 08.02.2021

10.02.2021 Bau, Verkehr & Umwelt, Berichte aus den Ausschüssen

Es gibt ein neues Förderprogramm zur Anpassung von Auswirkungen der Klimaveränderung. Der Ausschuss beschloss einstimmig eine Vorlage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, nach der der Bürgermeister beauftragt werden soll, Möglichkeiten zur Nutzung des neuen Förderprogramm “Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen” zu prüfen und die Beantragung von Mitteln aus diesem Programm vorzubereiten. Auf Anregung der Fraktion FÜR-WISMAR-Forum wurde im Ausschuss über eine Einladung von Vertretern der Bewegung Fridays for Future und Extinction Rebellion beraten. Im Ergebnis sollen die Vertreter noch vor den Sommerferien zu einer Präsenz-Ausschussitzung eingeladen werden, sobald es die Pandemie-Maßnahmen wieder zulassen. Der Ausschuss sieht es als Gremium der Bürgerschaft […] Mehr lesen

Anfrage in der Bürgerschaft am 25.02.2021 zum Stand Umsetzung des Grundsatzbeschlusses VO/2015/1412 – Benennung eines Platzes nach Prof. Gottfried Kiesow

09.02.2021 Anfragen, Bürgerschaft, StadtPolitik

In der Bürgerschaftssitzung am 30.05.2015 hat die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar den Grundsatzbeschluss gefasst, Prof. Gottfried Kiesow mit der Benennung eines Platzes zu ehren (VO/2015/1412). Seitdem sind fast 6 Jahre vergangen, eine Umsetzung des Grundsatzbeschlusses erfolgte bis zum heutigen Tag nicht. Der zum damaligen Zeitpunkt diskutierte Platz vor der St.-Georgen-Kirche ist eingezäunt und wird als Depot für bisher nicht verwendete Grabplatten der Kirche bzw. als Anfahrtsweg zum Be- und Entladen verwendet. Eine Würdigung des Prof. Gottfried Kiesow für sein Wirken zum Wiederaufbau der St.-Georgen-Kirche im Sinne des o.g. Beschlusses erfolgte somit nicht. Daraus ergeben sich folgende Fragen. Fragen 1. Aus […] Mehr lesen