Errichtung von Bücherbäumen

10.04.2022 Anträge, Bürgerschaft, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 31.03.2022 Beschlussvorschlag: Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, an welchen Standorten in der Hansestadt Wismar die Errichtung eines Bücherbaumes möglich ist. Das Ergebnis der Prüfung ist der Bürgerschaft bis zum 30.06.2022 vorzulegen.   Begründung: In vielen Städten gibt es im öffentlichen Raum ein Angebot an Einwohner*innen und Besucher*innen zum kostenlosen Büchertausch an sogenannten Bücherbäumen, Büchersäulen o.ä. In Wismar gibt es solch eine Möglichkeit bislang nur auf dem Gelände der Hochschule. Ein weiterer öffentlicher Bücherbaum bereichert das kulturelle Angebot für Einheimische und Gäste der Hansestadt. Nicht zuletzt ist die Weiternutzung von Büchern ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Ergebnis der Abstimmung in der Bürgerschaft: […] Mehr lesen

Sitzgelegenheiten auf der Rathaustreppe

28.03.2022 Anträge, Bürgerschaft, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 31.03.2022 Beschlussvorschlag: Die Bürgerschaft beauftragt den Präsidenten der Bürgerschaft, Kontakt zur Fakultät Gestaltung der  Hochschule Wismar aufzunehmen und ein Projekt zur Entwicklung praktikabler Sitzgelegenheiten auf der Rathaustreppe anzuregen. Begründung: Ab dem Frühjahr und in den Sommermonaten, wenn die Sonne das klassizistische Rathausgebäude zum Strahlen bringt, sitzen viele Menschen auf der Rathaustreppe, um dort einen Moment zu verweilen und einen Blick auf den historischen Marktplatz zu werfen. Aber nicht nur für     die „kleine Pause“ werden die Stufen der Rathaustreppe genutzt. Dieser Ort ist ein richtiger Treffpunkt für Verabredungen geworden. Kurz gesagt: Auf Wismars Rathaustreppe trifft sich gerne Gott und die Welt! Lassen Sie uns diese Treppe für die warmen Monate noch etwas […] Mehr lesen

Spende an den Flüchtlingsrat M-V

21.03.2022 Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Am 21.03.2022 freuten sich Christian Speck und Nadine Kelm, dass sie eine Spende in Höhe von 800,00 Euro an den Verein Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch Rene Fuhrwerk, übergeben konnten. Das von den Mitgliedern der Fraktion FÜR-WISMAR-Forum  gespendete Geld soll insbesondere den geflüchteten Ukrainern zu Gute kommen. „Uns war es ein großes Bedürfnis einen kleinen Beitrag zu leisten, um das Leid der Menschen, durch diesen sinnlosen Krieg, zu mildern.“ Mehr lesen

Naturbühne im Bürgerpark

26.11.2021 Anträge, Neues aus der Fraktion

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 30.09.2021 Beschlussvorschlag: Die Bürgerschaft beschließt die Einstellung der notwendigen finanziellen Mittel in den Haushalt 2022 für die Reparatur der Naturbühne im Bürgerpark. Begründung: Wenn man vom Festplatz auf den Bürgerpark schaut, fällt einem ein saftiges Grün, gesprenkelt mit Millionen kleiner bunt blühender Farbtupfer ins Auge. Doch auf den zweiten Blick ist eine kleine marode von einem Bauzaun gesperrte Naturbühne zu sehen. Hier, wo einst Bands ihre Zuhörer zu toller Musik schwofen ließen, Künstler und DJs im Rahmen des Holi-Festivals mit bunten Farben verzauberten, sind Veranstaltungen nun schon seit 2019 nicht mehr möglich. Um das Potenzial der […] Mehr lesen

Denkmalschutz vs. Umweltschutz?!?

21.10.2021 Bau, Verkehr & Umwelt, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik, Verwaltung

Der Nachhaltigkeitsausschuss hatte am 14.10.21 zum zweiten mal über das Friedhofsentwicklungskonzept zu beschließen. Die Vorlage der Verwaltung war umfangreich und wurde schon in der Sitzung am 13.09.21 ausführlich durch die Friedhofsleiterin Frau Schaller-Uhl und die Landschaftsplanerin Frau Adolphi vorgestellt. Das Konzept beruht auf einer Denkmalpflegerischen Zielstellung, welche im Vorfeld mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgestimmt war. Demnach soll der Friedhof in zwei Bereichen behutsam und nachhaltig in eine Parkanlage umgewandelt werden. Dazu gehört nach Ansicht der Denkmalpflege auch die Wiederherstellung eines großen Rondells als Blühwiese – wofür die Fällung von 16 ca. 50 Jahre alten Eichen empfohlen wurde. Nach kontroverser […] Mehr lesen

Wismar hat ein “Neues” Kinder- und Jugendparlament

17.10.2021 Kultur, Sport, Bildung & Soziales, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Wahl des KiJuPa’s für die Legislaturperiode 2021 – 2023 Am 14.10.2021 wählten die Mitglieder des neuen Kinder und Jugendparlaments ihren Vorstand und die Pressesprecher. Die Kinder und Jugendlichen äußerten ihr Wünsche und Vorstellungen, die sie in den nächsten Jahren umsetzen möchten. Saubere, barrierefreie Spiel- und Sportplätze, eine breitere Vielfalt an Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche sowie Umwelt-und Klimaschutz stehen ganz oben auf der Liste der Kids. Wir wünschen viel Spaß und Erfolg für die kommende Legislaturperiode! Mehr lesen