Kathrin Gründemann – unsere Forumsvorsitzende steht dem KiJuPa Rede und Antwort!

10.05.2021 Forum aktiv

Seit vielen Jahren besucht Kathrin schon regelmäßig die Sitzungen des Kinder- und Jugendparlamentes. Die Entwicklung und Attraktivität Wismars für Kinder und Jugendliche ist für Kathrin eine Herzensangelegenheit. So steht sie den Kids des Kinder- und Jugendparlamentes auch gerne mit Rat und Tat zur Seite. Dieses nahmen die Jugendlichen nun zum Anlass, um ein bisschen mehr über Kathrin und ihre Arbeit als Sachkundige Einwohnerin und Vorsitzende des FÜR-WISMAR-Forums zu erfahren. Mehr lesen

Sitzbänke für den Schulhof der Grundschule am Friedenshof

01.03.2021 Forum aktiv

Begeistert hat sich das FÜR-WISMAR-Forum die neuen Schulbänke auf dem Schulhof der Grundschule am Friedenshof angeschaut.Eigentlich waren die beantragten Gelder für die Schulhofbänke durch die Verwaltung auf der Prioritätenliste für Investitionen für die Jahre 2023 – 2025 angedacht.FÜR DIE KINDER VIEL ZU SPÄT!In der Bürgerschaftssitzung am 26.09.2019 stellte die Fraktion FÜR-WISMAR-Forum einen Änderungsantrag um die Investitionen für die Ostseeschule und für die Grundschule am Friedenshof weiter vorziehen zu können.Und die Fraktion wurde nicht enttäuscht, die Bürgerschaft stimmte diesem Antrag mit einer Mehrheit zu. Zur Bereitstellung dieser Summe wurde von der Bürgerschaft die Kürzung der Investitionsmittel für neue Mobiliarausstattung des Bürgerschaftssaals […] Mehr lesen

Spende an die Wismarer Tafel – eine kleine Unterstützung für große Hilfe

06.04.2020 Forum aktiv

Großer Dank für ein kleinwenig Hilfe! Mehr lesen

Engagement lohnt sich – ein toller Skaterpark wird kommen!

28.03.2020 Forum aktiv

Sechs Jahre hat es gedauert, aber jetzt steht fest - ein neuer Skaterpark kommt! Mehr lesen

Die Wismarbucht schützen!

16.09.2019 Forum aktiv

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) informierte am Montag, den 02.09.2019 im TGZ über “Schätze und Probleme der Wismarbucht im Grünen Band an der Ostseeküste”. Es wurde über das ausgewiesene Vogelschutzgebiet und über die Rückkehr der Kegelrobben berichtet. Die Schadstoffbelastungen durch Fahrgastschiffe, Mast- und Kläranlagen sind immer noch ein großes Problem. Die geplante Fahrinnenvertiefung in der Wismarbucht und welche gravierenden Veränderungen für den Lebensraum der Pflanzen und Tiere diese bedeuten könnte, wurden ausführlich erläutert. Fazit: Freiwillige Vereinbarungen und verbindliche Regelungen für das Zusammenleben zwischen Natur, Mensch, Tier, bei wachsendem Tourismus und Beibehalten des Wassersports (Kiter/Surfer) sind notwendig. Kathrin Gründemann Mehr lesen