Errichtung von Bücherbäumen

10.04.2022 Anträge, Bürgerschaft, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 31.03.2022 Beschlussvorschlag: Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, an welchen Standorten in der Hansestadt Wismar die Errichtung eines Bücherbaumes möglich ist. Das Ergebnis der Prüfung ist der Bürgerschaft bis zum 30.06.2022 vorzulegen.   Begründung: In vielen Städten gibt es im öffentlichen Raum ein Angebot an Einwohner*innen und Besucher*innen zum kostenlosen Büchertausch an sogenannten Bücherbäumen, Büchersäulen o.ä. In Wismar gibt es solch eine Möglichkeit bislang nur auf dem Gelände der Hochschule. Ein weiterer öffentlicher Bücherbaum bereichert das kulturelle Angebot für Einheimische und Gäste der Hansestadt. Nicht zuletzt ist die Weiternutzung von Büchern ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Ergebnis der Abstimmung in der Bürgerschaft: […] Mehr lesen

Sitzgelegenheiten auf der Rathaustreppe

28.03.2022 Anträge, Bürgerschaft, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Antrag zur Bürgerschaftssitzung am 31.03.2022 Beschlussvorschlag: Die Bürgerschaft beauftragt den Präsidenten der Bürgerschaft, Kontakt zur Fakultät Gestaltung der  Hochschule Wismar aufzunehmen und ein Projekt zur Entwicklung praktikabler Sitzgelegenheiten auf der Rathaustreppe anzuregen. Begründung: Ab dem Frühjahr und in den Sommermonaten, wenn die Sonne das klassizistische Rathausgebäude zum Strahlen bringt, sitzen viele Menschen auf der Rathaustreppe, um dort einen Moment zu verweilen und einen Blick auf den historischen Marktplatz zu werfen. Aber nicht nur für     die „kleine Pause“ werden die Stufen der Rathaustreppe genutzt. Dieser Ort ist ein richtiger Treffpunkt für Verabredungen geworden. Kurz gesagt: Auf Wismars Rathaustreppe trifft sich gerne Gott und die Welt! Lassen Sie uns diese Treppe für die warmen Monate noch etwas […] Mehr lesen

Spende an den Flüchtlingsrat M-V

21.03.2022 Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Am 21.03.2022 freuten sich Christian Speck und Nadine Kelm, dass sie eine Spende in Höhe von 800,00 Euro an den Verein Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch Rene Fuhrwerk, übergeben konnten. Das von den Mitgliedern der Fraktion FÜR-WISMAR-Forum  gespendete Geld soll insbesondere den geflüchteten Ukrainern zu Gute kommen. „Uns war es ein großes Bedürfnis einen kleinen Beitrag zu leisten, um das Leid der Menschen, durch diesen sinnlosen Krieg, zu mildern.“ Mehr lesen

FÜR mehr Grün vor unseren Haustüren – Änderung der Sondernutzungssatzung

27.02.2022 Neues aus der Fraktion

Bäume und Sträucher, Hecken, Blumen und Wiesen –  nicht nur ein Blickfang fürs Auge, auch machen sie unsere Städte attraktiver und lebenswerter. Stadtgrün reguliert die Temperatur, reinigt die Luft und wirkt sich damit positiv auf das Stadtklima und auf die Gesundheit aus. Es bietet Lebensraum für Flora und Fauna und unterstützt die biologische Vielfalt in der Stadt. Da immer mehr Menschen in unseren Städten leben werden, nimmt die Bedeutung einer „Grünen Infrastruktur“ zu. Sie steigert die Wohn- und Lebensqualität und dient der Erholung. Aber auch dem schützenswertem Klima dient die Begrünung vor der Haustür! Laut Satzung über Erlaubnisse und Gebühren […] Mehr lesen

Wettbewerb zur Gestaltung der Außenanlagen St. Georgen Kirche im Rahmen der Bürgerbeteiligung

24.01.2022 Neues aus der Fraktion

Bereits im Juli 2015 haben wir in der Bürgerschaft die Benennung eines Platzes nach Prof. Gottfried Kiesow beantragt. Dieser war im Rahmen seiner eigens gegründeten Deutschen Stiftung für Denkmalschutz am Wideraufbau der St. Georgen Kirche beteiligt. Die Bürgerschaft stimmte in ihrer Sitzung im Juli 2015 für den Grundsatzbeschluss. Sechs Jahre sind bisher vergangen und den beschlossen Kiesow-Platz sucht man in Wismar bisher vergeblich. Deshalb freut es uns heute umso mehr, dass die Stadtverwaltung nun zu einem Wettbewerb zur Gestaltung der Außenanlagen St. Georgen im Rahmen einer Bürgerbeteiligung aufgerufen hat. Wir wünschen uns, dass sich viele Bürger mit tollen Ideen beteiligen […] Mehr lesen

Unterstützungsmaßnahmen für Einzelhandel und Gastronomie

19.01.2022 Neues aus der Fraktion

(Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion, Fraktion DIE LINKE., Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, Fraktion FÜR-WISMAR-Forum, CDU-Fraktion, Fraktion Liberale Liste-FDP zur Bürgerschaftssitzung am 16.12.2021) Beschlussvorschlag:Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ändert ihre Beschlüsse zu den Vorlagen VO/2020/3503, VO/2020/3744 und VO/2020/3744-02 dahingehend, dass die festgelegten Maßnahmen zum Nachteilsausgleich der Gastronomie und des Einzelhandels aufgrund der COVID19-Pandemie bis zum 30.06.2022 verlängert werden.  Abstimmungsergebnis: – beschlossen Mehr lesen