FÜR-WISMAR-Forum

Herzlich willkommen auf den Seiten des FÜR-WISMAR-Forums.Mehr erfahren

FÜR-WISMAR-Fraktion

Hier informieren wir Sie über die FÜR-WISMAR-Fraktion in der Bürgerschaft.Mehr erfahren

Wahl des Bürgermeisters 2018 – mit eigenem Kandidaten zum Wechsel

09.10.2017 Neues aus dem Forum

Vertreter des Bündnisses nach der Pressekonferenz: René Fuhrwerk, Sabine Mönch-Kalina, Hannes Nadrowitz, René Domke

Bündnis zur Aufstellung eines Bürgermeisterkandidaten Mehr lesen

Klausurtagung 2017

09.10.2017 Neues aus der Fraktion

IMAG0559 (2)

Weitere Motivation durch eine intensive und gelungene Klausurtagung in Satow Mehr lesen

Teer oder nicht Teer – das ist hier die Frage!

01.08.2017 Bau, Verkehr & Umwelt Ein Kommentar

IMG_1768

Wegeverbindung Rabenstraße - alles gut? Mehr lesen

Neuer Vorstand gewählt

01.08.2017 Neues aus dem Forum

Wir freuen uns sehr, dass Marcel Schröder die Leitung des FÜR-WISMAR-Forums übernommen hat und sich mit frischem Blick und großem Engagement FÜR-WISMAR einsetzen wird. Mehr lesen

Die Gebührenerhöhung auf den Wochenmärkten ist vorerst vom Tisch

14.05.2017 Bürgerschaft, Neues aus der Fraktion, Wirtschaft

IMG-20170514-WA0007

Unser Antrag hat zumindest zu einem Teilerfolg geführt. Der Bürgermeister hat seinen Antrag zur Einführung einer neuen Marktordnung mit höheren Standgebühren zurückgezogen. Zum Ende der Debatte verstand er wahrscheinlich die eigenen Kalkulationsgrundlagen selbst nicht mehr.   Für die Bürger sind dadurch sicher unangenehme Preissteigerungen abgewendet, auch die Gefahr dass einzelne Händler abwandern. Unser Wochenmarkt bleibt attraktiv. Mit einer Aktion auf dem Wochenmarkt am Tage der Bürgerschaftssitzung, in dem wir versucht haben, alle Besucher auf die Folgen der Annahme der neuen Marktsatzung hinzuweisen, haben wir viel Zustimmung von den Händlern und Besuchern erfahren. Die breite Diskussion auf dem Markt hat sicher […] Mehr lesen

Einladung zu einer finanzpolitischen Diskussion

12.05.2017 Finanzen & Verwaltung, Neues aus der Fraktion, StadtPolitik

Bekommt die Hansestadt Wismar die finanziellen Mittel, die ihr für ihre Selbstverwaltungsaufgaben zustehen? Anscheinend nicht, wie man aus der Presse oder den Aufrufen des Bürgermeisters sehen kann. Es heißt, die Landesregierung hält Gelder, die den Kommunen zustehen, widerrechtlich zurück,. Kommunale Selbstverwaltung braucht eine ausreichende, transparente, gerechte und kontinuierliche Finanzierung. Wir brauchen die Sicherheit, dass die Mittel, die der Bund für die Kommunen bereitstellt, zu 100% bei diesen ankommt. Deshalb haben wir einen Antrag in die Bürgerschaft eingebracht, in dem sie aufgefordert wird, die Verantwortlichen aus dem Landtag zu einer Diskussion einzuladen. Unser Antrag im Wortlaut: Beschlussvorschlag: Die Bürgerschaft der Hansestadt […] Mehr lesen